Halsketten Layering

Der Trend, mehrere Ketten gleichzeitig zu tragen, hält seit Jahren ungebrochen. Aber es ist gar nicht so einfach, die perfekte Ketten-Kombination zu finden. Was gilt es zu beachten?

Die Ketten sollten unterschiedliche Längen haben und nach Möglichkeit unterschiedliche Gliederstrukturen (damit sie sich nicht verheddern). Ein Kombinationswunder ist unsere Kette "Sparkle". Mit einer Länge von 55cm, ist sie 10cm länger als Standardketten. Sie ist in Bi-Color angelegt, d.h. enthält sowohl Silber als auch Gold und kann daher wunderbar zu allen vorhandenen Ketten kombiniert werden.

Auf unserem Blog-Foto siehst Du ein sehr gelungenes Beispiel einer 3-fach Kombination. Ich würde sogar behaupten: die Königsdisziplin des Layerings. Alles richtig gemacht! 1. Die Kettenlängen sind unterschiedlich. 2. Die Kettenstrukturen sind unterschiedlich. Und 3. Mit dem lila-farbenen Strickpullover wurden gekonnt die Farben der Regenbogenketten mit aufgegriffen, die sowhl der Kette, als auch der Trägerin schmeicheln. Was will man mehr?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel